Während wir nach dem Frühstück gemeinsam den Tisch abräumen fragt uns unsere Mutter: "So, meine lieben Kinder, was für Plätzchen wollen wir denn morgen zusammen backen? Habt ihr euch das schon überlegt?" "Auf jeden Fall wieder Kokosmakronen, denn die waren so lecker!", antwortet meine Schwester rasch. Und auch mein Bruder zögert nicht lange: "Ich hätte gerne wieder Zimtsterne, die haben mir besonders gut geschmeckt. Aber die Butterplätzchen waren auch sehr gut." "Also mir schmecken eigentlich alle!", melde ich mich zu Wort und füge noch hinzu: "Wir können vielleicht auch welche mit Marmelade machen. Oder mit Schokolade. Lass uns einfach noch schnell in deinem Backbuch nachschauen..." "Ja klar, Nürby, wir müssen sowieso noch kontrollieren, was wir denn alles dafür einkaufen müssen. Hier ist das Backbuch...", sagt unsere Mutter und greift nach dem Backbuch.

Wie setzen uns alle an den Tisch und unsere Mutter schlägt das Buch auf. "Da haben wir aber eine wirklich große Auswahl...", beginnt sie und blättert ein paar Seiten weiter. "Wie wäre es denn mit den Schoko-Mandel-Plätzchen? Und hier die Walnuss-Plätzchen mit Marmeladenfüllung?", fragt sie uns. "Ja, die sehen beide sehr lecker aus. Die backen wir auch noch!", rufe ich begeistert und auch meine Geschwister stimmen mir zu. "Gut, dann schreiben wir jetzt am besten mal einen Einkaufszettel, damit wir auch nichts vergessen.", hören wir unsere Mutter sagen, als sie aus dem Zimmer geht. Kurz darauf kommt sie mit einem Zettel und einem Stift wieder zurück und geht mit uns zusammen die Zutatenliste durch.

"Nürby, schaust du bitte im Vorratsschrank nach, ob wir noch genug Mehl und Zucker haben.", bittet mich unsere Mutter und sogleich laufe ich zu unserem Vorratsschrank und überprüfe die Vorräte. "Ja, alles da!", rufe ich ihr zu. "Sehr gut! Und Mandeln und Walnüsse haben wir auch noch?", fragt unsere Mutter weiter. "Ja!", antworte ich nach einem kurzen Blick in den Schrank. Unsere Mutter macht sich auf dem Zettel Notizen und merkt nach einer Weile an: "OK, dann brauchen wir nur noch Kokosflocken, Himbeermarmelade und drei Päckchen Butter. Und nicht zu vergessen die Schokolade für die Schoko-Mandel-Plätzchen. Das bringe ich dann alles später mit, wenn ich einkaufen fliege. Alles andere haben wir schon hier."

"Weißt du, Mama, ich freue mich schon auf morgen. Backen ist schön!", freut sich meine Schwester. "Ja, Backen ist schön. Aber das Essen nachher, das ist noch viel schöner!", entgegnet mein Bruder und fängt an zu lachen. Das hätte ich nicht besser sagen können, denke ich mir und lasse mir die Plätzchen in Gedanken schon einmal schmecken...